Skip to main content

Pistolenschützen starten erfolgreich bei der Landesmeisterschaft 2015

Bei der diesjähringen Landesmeisterschaft erzielten die Schützen der SG Pforzheim erste Erfolge in den Disziplinen Standardpistole und 50m Pistole. Mit der Standardpistole konnte die Mannschaft um Stevan, Ralf und Stephan mit 1.561 Ringen den 2. Platz in der Herrenklasse erzielen.

Stephan erreichte mit 540 Ringen in der Einzelwertung ebenfalls den 2. Platz und qualifiziert sich damit zur Deutschen Meisterschaft in München.

Ebenfalls gut verlief der Wettbewerb in der Königsdisziplin - der Freien Pistole 50m. Die Mannschaft mit den Schützen Daniel, Philipp und Stephan erreichte mit 1.494 den 2. Platz. Besser lief es für die Mannschaft in der Herren-Altersklasse, die mit Bodo, Stevan und Ralf mit 1.500 Ringen den ersten Platz belegte. Stephan schaffte es in der Herrenklasse mit 520 Ringen wiederum aufs Treppchen (2. Platz), verpasste aber die Qualififikation zur DM nur knapp. In der Herren-Altersklasse Einzelwertung konnte sich Ralf mit 517 Ringen über den 3. Platz in der Einzelwertung sowie über die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft freuen.

[widgetkit id=30]

  • Aufrufe: 6247

Tag der offenen Tür 2015 / Sommerfest

Pünktlich zum Tag der offenen Tür 2015 wurde uns der erste richtig heiße Sommertag beschert, so fanden auch wieder mehr als 100 Besucher den Weg ins Schützenhaus am Kirschenpfad, um sich über unsere schöne Anlage und den Schießsport im Allgemeinen zu informieren.

Alle Abteilungen hatten geöffnet und so war von Klein bis Groß für jeden Besucher etwas geboten, insbesondere die Bogenabteilung hatte großen Zulauf von unseren jüngeren Besuchern, aber auch der "Kipphase" unserer Jägervereinigung sowie Wurfscheibenanlage und "Luftwaffenabteilung", fanden regen Zuspruch. Wer sich noch mehr bewegen wollte konnte sogar das Tanzbein auf der Terrasse unserer Schützenhausgaststätte schwingen, denn Viktor hatte eine Band engagiert, die mit flotten Sommerrhythmen die Besucher des Biergartens unterhielt.

Gegen 16:30 war der größte Ansturm bewältigt und für die fleißigen Helfer und Vereinsmitglieder war noch ein kleines Sommerfestchen vor dem Foyer angerichtet. Herzlichen Dank an unseren Gastwirt Viktor Heinrich, der für die durstigen Kehlen ein Fässchen Bier spendierte und mit seinem Team ein leckeres Buffet anrichtete. Dank auch an alle Besucher sowie an alle Helfer um unsere Schießleiter und Jäger, die einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung gewährleisteten. Bilder Regina/Axel[widgetkit id=28]

  • Aufrufe: 5903

37. Internationale Schwarzpulverturnier

IMG-20150503-WA0007SG Vorderladerschützen am 37. Internationalen VL Turnier und Süddeutschen SPI VL Meisterschaften im Western Lager Sersheim sehr erfolgreich!!!

Dieses Jahr traf sich die hartgesottene Schwarzpulvergang der SG wieder im Westerncamp of Sersheim City (Ebbo, Emil, Bodo und nun auch Christian und Simone, leider hat Nezir die Postkutsche verpasst).

Das Wetter war - wie die letzten Jahre auch - richtig passend um Wild West Feeling aufkommen zu lassen: matchig und kalt. Im Western-Dorf und im Rusty Spur Saloon rauchten die Öfen, und Steaks wie Bohneneintopf schmeckten very lecker. Beim Bummeln im Western-Lager, zwischen den Frontier-Zeltläden und dem Saloon haben wir mit neuen Accessoires unsere Kleidung aufgewertet. So fühlen wir uns jedes Jahr ein Stück authentischer und passen immer besser in das Gesamtbild rein.

Am 2. Mai haben wir uns an das Schiessen rangemacht. Bodo hat sich inzwischen auch bei der Schwarzpulverintiative als Mitglied angemeldet und hat versucht bei 8 Disziplinen an der Süddeutschen Meisterschaft teilzunehmen. Gegen Abend war es klar dass 8 nicht zu schaffen sind - gut für die anderen Teilnehmern denn er hat in Perkussionsrevolver zwei 1. Plätze belegt (25 m und 50 m!). Ganz interessant bei der SPI sind die 50 m Kurzwaffendisziplinen Perkussionspistole und Perkussionsrevolver, die es so beim DSB bislang auf Meisterschaften nicht gibt. Abschliessend hat Bodo auch in Perkussionspistole jeweils einen 3. Platz errungen.

Auch am Samstag und Sonntag fand das 37. Internationale Vorderladerturnier statt, wo wir traditionell alle teilgenommen haben, einzeln und auch als Mannschaft. Der Tradition verpflichtet, haben wir auch dieses Jahr folgende Pokale mitnehmen können: 1. Platz Perkussionskurzwaffen, 2. Platz Perkussionskurzwaffen, 3. Platz Perkussionskurzwaffen, 2. Platz Perkussionslangwaffen und das erste mal ein Pokal für "Die Stärkste Mannschaft"!!! Zu erwähnen sind noch die beiden ersten Plätze von Emil in Perkussionspistole (49) und Perkussionsrevolver (49) und der zweite Platz von Ebbo in Perkussionsgewehr geschlossene Visierung (49). Als Schmankerl dienten die Ziele für die Perskussionsgewehre mit offener Visierung auf 50m: Büffel, Bär und Hirsch - hier hat sich Emil mit seiner Hawken und Rundkugel gegen den bisher unschlagbaren Ebbo mit seinem Dienstgewehr und Minié-Geschoss doch durchsetzten können - und wären im Wilden Westen überlebensfähig gewesen!!!

Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei - ein Stück Vorderlader-Spass und Westernfeeling inklusive. Und vielleicht gehen wir mal 12/13 September auch zum Unterhebelturnier hin - da können auch alle Nicht-Vorderlader mit!

Text/Fotos - Emil Treuer, Steffi Müller

[widgetkit id=27]

  • Aufrufe: 8300

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube