Dreiwaffenturnier Binau

Geschrieben von Frank Herholz. Veröffentlicht in Berichte.

Dreiwaffenturnier Binau 1Gustav Hörger, Manfred Kunzmann und Frank Herholz machten sich am 17.6.18 auf nach Binau zum Dreiwaffenturnier. Der Name ist zwar nicht korrekt, da es ja nicht drei Waffen sind, aber es ist für uns ein großer Spaß gewesen. Geschossen wurden je 30 Schuß mit der Luftpistole und dem Luftgewehr sowie 30 Pfeile mit dem Bogen. Mit Schießjacken und allem drum und dran war der Kofferraum rappelvoll, als wir in Binau ankamen. Ich war zuletzt 2001 dort, Gustav noch nie, aber er war schon beim Dreiwaffenturnier in Hüffenhardt, das es leider schon seit vielen Jahren nicht mehr gibt. Neuling Manfred, der Bogen und Luftpistole schießt, erzielte mit den beiden Sportgeräten respektable Ergebnisse, mußte aber beim Luftgewehr Abstriche machen. Trotzdem: Der erste Platz für Gustav, der zweite Platz knapp dahinter für mich und der dritte Platz, wiederum knapp dahinter, für Manfred Kunzmann.

Das Dreiwaffenturnier ist eigentlich Teil einer Serie von fünf Dreiwaffenturnieren, die über das gesamte Bundesgebiet verteilt sind. Wer keine Lust hat, überall herumzureisen, kann einzelne Turniere besuchen und wird dann als "Schnupperklasse" gewertet. Wir Pforzheimer, die wir 100 km nach Binau bei Mosbach gefahren sind, haben dort übrigens erfahren, daß etliche Schützen, die normalerweise schießen würden, nach Pforzheim gefahren sind zur Landesmeisterschaft, die am gleichen Tag stattfand. Wir hätten uns unterwegs begegnen können.

thumb Dreiwaffenturnier Binau 2

Tag der offenen Tür 2018 - großer Besucherandrang

Geschrieben von AXEL. Veröffentlicht in Berichte.

Vatertag bei der Schützengesellschaft Pforzheim,

das nicht ganz optimale Wanderwetter hatte viele Gäste in den Hagenschieß gelockt um durch die offenen Türen der SG zu spazieren. Alle Anlagen waren geöffnet und präsentierten sich den interessierten Besuchern. Jäger und Sportschützen standen parat um alle Fragen der Anwesenden zu beantworten, wer wollte durfte auch probieren welche der vielfältigen Sportgeräte am meisten Spass machen. Vom Bogenschießen über die Luftpistole, oder das Luftgewehr, bis hin zum großkalibrigen Revolver oder historischen Vorderladerwaffen aus alten Zeiten, konnte alles bestaunt und getestet werden. Auch auf dem Wurfscheibenstand (Tontauben) war viel Geschick gefragt um die fliegenden Scheiben zu erwischen. Wir freuen uns, dass spontan mehr als 30 der Gäste das Sonderangebot zur Mitgliedschaft in der SG wahr nahmen.

Kreismeisterschaften Tag 8, Disziplin: 45ACP - Freiepistole

Geschrieben von Nezir Beganovic. Veröffentlicht in Berichte.

Gestern durften unsere Schützinnen und Schützen einen tollen Tag beim bestem Wetter in Ittersbach genießen und Ihre letzte Kreismeisterschaftdisziplinen austragen.

Es gab, wie gewohnt, sehr gute Ergebnisse und neue Rekorde.

Die Ergebnisse sind wie gewohnt beim Schützenkreis 13 oder bei BSV zu finden.

Wundert euch nicht wenn ihr zu oft auf den Namen Emil Treuer stoßt, es ist kein Druckfehler, der Knabe ist einfach ein Wunderkind und überall und in jeder Disziplin vorne dabei zu finden.

Glückwunsch an alle Teilnehmer und viel Erfolg bei weiterführenden Meisterschaften.

Kreismeisterschaften Tag 6 und 7: Disziplin 9mm Pistole & Vorderlader kurzwaffe

Geschrieben von Nezir Beganovic. Veröffentlicht in Berichte.

Heute haben wir ein paar Impressionen von Wettkampftag 6 und 7 in der Disziplin 9mm, Vorderlader Revolver und Pistolen...

Am vergangen Wochenende waren unsere Jungs mit 9mm nach Büchenbronn aufgebrochen und heute hatten sie jede Menge Pulver und Blei im Gepäck.

Morgen schon müssen Einige von uns nach Karlsbad-Ittersbach um in den letzten Disziplinen der KM ihren Mann zu stehen.

Glückwunsch allen Siegerinnen und Siegern und gut Schuss für die Zukunft.

 

 

Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft 2018

Geschrieben von Nezir Beganovic. Veröffentlicht in Berichte.

Hans Lucke zum Ehrenmitglied der SG Pforzheim ernannt.

Auf der Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft wurde der langjährige Schießleiter Gewehr, Hans Lucke, einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Jahrzehntelang war der 82-jährige in verschiedenen maßgeblichen Positionen tätig. Nun möchte er sich etwas zurückziehen und stellt sich nicht mehr zur Wahl. Seinen Posten übernimmt Frank Jüttner, aber Lucke wird ihm helfend zur Seite stehen, wenn nötig.