Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen in Pforzheim 2022

Geschrieben von AXEL. Veröffentlicht in Berichte.

13. - 20. August 2022 Zum dritten Mal findet die WM der VL Schützen nach 1989 und 2012 in Pforzheim bei der Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V. statt

michl

340 Sportler aus 22 Nationen kämpfen um Gold, Silber und Bronze. Mit dabei unsere Pforzheimer Lokalmatadoren Eberhard "Ebbo" Wind VL-Schießleiter der SG und Franz Lotspeich, mehrfacher Weltmeister und Wurfscheibenschütze der SG. Ergebnisse und weitere Informationen finden sie täglich aktuell auf der Homepage des Deutschen Schützenbunds  www dsb de oder www mlaic org. Allen Sportlern ein "Gut Schuss" und einen schönen Aufenthalt in der Goldstadt am Rande des Schwarzwalds oder Black Forest um international gerecht zu bleiben. Hier noch ein paar Bilder der Eröffnungsfeier und des Deutschen Teams. Fotos - privat

 

IMG 20220815 WA0015WindIMG 20220816 WA0006franzIMG 20220818 WA0018

In Eigener Sache: Stände Gesperrt!

Geschrieben von Roland Seebold. Veröffentlicht in Berichte.

Gesperr 250pxt

 Hallo zusammen, die WM der Vorderlader wirft ihre Schatten voraus:

  • ab dem 8.8.22 sind sämtliche Kugelstände für den Trainingsbetrieb unsererseits gesperrt.

Das ganze dient der Vorbereitung der Elektronik auf der Anlage. Wir sollten das ganze mal aus der Perspektive sehen, daß es für uns eine Ehre ist, wie in 2012 diese Meisterschaften bei uns zu haben. Die Sperre gilt auch für den Bogenplatz; sobald jemand den 100m Bunker betritt ist ein möglicher Schießbetrieb ein zu stellen. Auf dem Parkplatz der Bogen Schützen steht der Fuhrpark der Nationalmannschaft.
Ich hoffe dass ab dem 22.8. die ganze Sache dann vorüber ist und wir wieder in den normalen Modus zurück kehren können.
Gruß Roland

Deutsche Meisterschaften Vorderlader 2022 in Pforzheim

Geschrieben von Emil Treuer. Veröffentlicht in Berichte.

Nach der langen Corona-Pause wurden in alter Tradition die Deutschen Meisterschaften der Vorderlader erneut auf unserer Anlage ausgetragen. Unter DSB-Organisation fanden vom 22. bis zum 24 Juli. 3 heiße Wettkampftage statt.

Es haben sich Athleten von 13 Landesverbänden eigefunden; etwa 15% der qualifizierten Schützen sind jedoch nicht erschienen, das ist leider in allen Wettkämpfen spürbar gewesen. Der Badische Sprotschützenverband hat diesmal auf Platz 8 unter den Landesverbänden historisch tief abgeschnitten mit einem Medaillenspiegel von 1x Gold, 2x Silber und 2x Bronze. Es ist hervorzuheben dass beide Bronzenen Medaillen von Pforzheimern geholt wurden: von Emil Treuer in Perkussionsrevolver-Einzelwertung sowie von Franz Lotspeich, Alexander Scheible und Frank Waidner zusammen als Perkussionsflintenmannschaft.

 

Die SG Pforzheim wurde durch 9 Sportler verteten (1 in Kurzwaffendisziplinen, 4 in Langwaffendisziplinen, 5 in Wurftaubendisziplinen):

  • Eberhard Wind - Platz 4 Perkussionsdienstgewehr, Platz 12 Muskete, Platz 13 Perkussionsgewehr, Platz 23 Steinschlossgewehr 100m, Platz 39 Steinschlossgewehr
  • Emil Treuer - Platz 3 und Bronzemedaille Perkussionsrevolver, Platz 9 Steinschlossgewehr, Platz 22 Perkussionspistole
  • Ulli Kubitza - Platz 30 Perkussionsdienstgewehr, Platz 62 Steinschlossgewehr
  • Gerhard Homma - Platz 36 Perkussionsgewehr
  • Philipp Lichtenfels - Platz 14 Perkussionsflinte, Platz 15 Steinschlossflinte
  • Alexander Scheible - Platz 16 Perkussionsflinte, Platz 25 Steischlossflinte
  • Josef Eppinger - Platz 17 Steinschlossflinte, Platz 26 Perkussionsflinte
  • Frank Waidner - Platz 21 Perkussionsflinte, Platz 32 Steinschlossflinte
  • Franz Lotspeich - Platz 5 Perkussionsflinte

 

Wir konnten auch 3 Mannschaften aufstellen:

  • Perkussionsflinte (Franz Lotspeich, Alexander Scheible, Frank Waidner) auf Platz 3 und Bronzemedaille
  • Steinschlossflinte (Philipp Lichtenfels, Alexander Scheible, Frank Waidner) auf Platz 8
  • Steinschlossgewehr (Emil Treuer, Eberhard Wind, Ulli Kubitza) auf Platz 13

 

Allen Vorderladerschützen eine herzliche Gratulation für die Leistung und die erreichten sportlichen Erfolge!

Schützenhaus-Gaststätte unter neuer Leitung

Geschrieben von AXEL. Veröffentlicht in Berichte.

Liebe Mitglieder, Besucher unserer Homepage, Freunde des Schützensports und Genießer leckerer Speisen in schöner Atmosphäre. Zum 01. Juni 2022 ist unsere Gaststätte unter neuer Leitung, Viktor hatte uns nun 16 Jahre sehr gut bewirtet und gibt jetzt die Gaststätte in neue Hände. Für die Gäste wird sich dadurch nichts an der bewährten Gastfreundlichkeit und Qualität ändern, da die bisherige Geschäftsführerin Galina, mit Koch Claudiu, die Leitung übernommen haben.

Bei einer kleinen Abschiedsparty, konnte der Vorstand dem scheidenden Pächter für die langjährige Treue zur SG Pforzheim 1450 e.V. danken und übergab vorsorglich ein "Lunchpaket" für die kommende Zeit, gleichzeitig wurden die neuen Pächter mit einem Blumengruß und Glücksbärchen willkommen geheißen. Einen Guten Start, macht weiter wie bisher und Sie liebe Gäste, genießen Sie weiterhin den Aufenthalt in unserem schönen, schönen Schützenhaus inmitten der herrlichen Landschaft im Hagenschieß.

Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V., im Juni 2022

Jahreshauptversamlung der SG Pforzheim

Geschrieben von Frank Herholz. Veröffentlicht in Berichte.

DSC00019Auch die Schützengesellschaft Pforzheim konnte in diesem Jahr wieder eine reguläre Hauptversammlung abhalten. Wie Schützenmeister Roland Seebold der Versammlung mitteilen konnte, wurden im vergangenen Jahr trotz Pandemie die wichtigen Meisterschaften durchgeführt. Dabei gab es recht gute Ergebnisse, die Erfolgsquote der Vor-Corona-Ära wurde allerdings noch nicht erreicht.

Oberschützenmeister Gerhard Stenzel konnte von einem finanziellen Überschuß in 2021 berichten, der zweckgebunden in die Rücklagen einfließt. Es stehen im Gegenzug diverse Reparaturen in den 50 Jahre alten Gebäuden und den gleichaltrigen Schießanlagen an. Weitere erfreuliche Nachrichten sind laut Stenzel die Tatsache, dass die lange geplante und coronabedingt immer wieder verschobene Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen nun endlich vom 14. bis 21. August 2022 in Pforzheim stattfinden wird. Genauso wird es den beliebten Tag der offenen Tür wieder geben, nämlich am 16. Juni 2022.

Eine kurze Schrecksekunde entstand, als Stenzel verkünden mußte „unser Wirt Victor Heinrich hat Ende April 2022 aufgehört“. Doch die Entwarnung folgte umgehend „Galina Maier übernimmt und das Küchenteam bleibt“. Galina Maier ist seit 16 Jahren in der Schützenhausgaststätte in führender Position tätig, so dass auch weiterhin gut gegessen und in den Sälen gefeiert werden kann.

Die Hälfte des Vorstandes und des Verwaltungsrates standen zur regulären Wahl, alle wurden einstimmig wiedergewählt. Deshalb und da auch keine größeren Probleme abzuarbeiten waren, konnte die Hauptversammlung bereits nach einer Stunde beendet werden.

Oberschützenmeister: Gerhard Stenzel
1. Schützenmeister: Roland Seebold (wiedergewählt)
2. Schützenmeister: Peter Voitl (wiedergewählt)
Schatzmeister: Axel Wendt
Protokollführer: Bodo Binder
Schießleiter (SL) Pistole: Andreas Katz
SL Gewehr: Eberhard Wind (wiedergewählt)
SL Wurfscheiben: Philipp Lichtenfels
Jugendleiter: Dr. Georg Schumm (wiedergewählt)
Öffentlichkeitsarbeit: Frank Herholz (wiedergewählt)
Kassenprüfer: Sabine Riethmaier und Freddy Lang
Beisitzer Gewehr: Günter Becker
Beisitzer Vorderlader kurz: Emil Treuer (wiedergewählt)
Beisitzer Bogen: Björn Karl
Beisitzer Pistole: Peter Schäfer (Amt wurde neu geschaffen)
Beisitzer Luftpistole und Freie Pistole: Dr. Stephan Stathel (wiedergewählt)
Beisitzer Ehrungen: Roland Dupont
Beisitzer Betreuung Neumitglieder: Gustav Hörger

Das Foto zeigt, eingerahmt von Roland Seebold (links) und Gerhard Stenzel (rechts) die Herren Peter Sauter, Roland Fuchs und Wolfgang Brückel (von links), die der SG Pforzheim bereits seit 50 Jahren die Treue halten.