Gebrauchspistolenrunde 2014

Geschrieben von AXEL. Veröffentlicht in Berichte.

Die Gebrauchspistoleros befinden sich in der 3 Runde und unsere SG Schützen mischen vorne mit. Leider ist unsere 3. Mannschaft gleich zu Beginn geplatzt, schade drum. Dafür sind MI und MII auf den ersten beiden Plätzen zu finden. Beide Teams sind sehr ausgewogen besetzt und bringen im Schnitt knappe 1100 Ringe pro Kampf. Tabelle demnächst an dieser Stelle.

SG-Schützen starten in die Luftpistolensaison

Geschrieben von Robert Mayer. Veröffentlicht in Berichte.

Am vergangenen Wochenende hat die Luftpistolensaison begonnen.

Die Oberliga-Schützen der ersten Mannschaft trafen in Walldorf in der ersten Begegnung auf die Mannschaft des SV St. Leon. Nach spannenden und knappen Matchverläufen stand es nach Ende der Wettkampfzeit 2:2 - ein Stechen der Paarung 4 war angesagt. Aber Martina blieb nervenstark und konnte die Begegnung sowie den Gesamtwettkampf mit einem satten 10er für die SG Pforzheim entscheiden. Damit waren uns die ersten beiden Mannschaftspunkte sicher.

Im zweiten Wettkampf gegen den KKS Hambrücken kamen wir leider über ein 1:4 nicht hinaus. Hambrücken trat sehr stark auf und konnte in jeder Paarung mehr als 360 Ringe erzielen. Lediglich Stephan auf Stand 1 konnte zur Ergebniskosmetik einen Punkt holen.

Die zweite Mannschaft ist sensationell in die Ligarunde gestartet und konnte den ersten Wettkampf mit 5:0 gegen Brötzingen für sich verbuchen! Stevan, Alexander, Charly, Nicolas und Maxim hatten Sonntags in der Früh den Brötzingern keine Chance gelassen.

Den zweiten Wettkampf gegen Birkenfeld konnten wir ebenfalls mit einem überragenden 5:0 für uns entscheiden. Sonja, Alexander, Axel, Stevan und Robert haben keinerlei Nerven gezeigt und souveräne Ergebnisse hingelegt!

Auch unsere Jugend hält sich bisher noch sehr wacker. Sie starten zum ersten Mal in der Ligarunde und versuchen die Kreisliga A ein wenig aufzumischen. Leider wurden beide Wettkämpfe gegen Enzberg und Karlsbad jeweils knapp mit 1:2 verloren, dennoch zeigen die Ergebnisse in eine gute Richtung und wir drücken unserem Nachwuchs die Daumen, dass es ähnlich gut weitergeht!

1. Ligatag der Bogenschützen

Geschrieben von Frank Herholz. Veröffentlicht in Berichte.

Beim ersten von insgesamt vier Ligatagen der Badenliga haben die Schützen der SG Pforzheim fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gab.

Von den insgesamt sieben Matches, die übrigens erstmals im Satzsystem ausgetragen wurden, ging nur ein einziges, nämlich das gegen den BSC Heidelberg, verloren.

Damit ist die Schützengesellschaft derzeit Tabellenführer vor Heidelberg.

Das Foto zeigt die aktuelle Mannschaft mit (von links) Peter Dörrer, Patrick Tschall, Romina Peetz, Sylvio Baumann, Peter Fuchs, Werner Wilde und Rolf Hörger.

Auf dem Bild fehlt Gustav Hörger. Einer mußte ja schließlich das Foto machen.

Erfolgreiche Marathon-Luftpistoleros

Geschrieben von Nezir Beganovic. Veröffentlicht in Berichte.

LP-Mannschaft erringt 2. Platz beim Marathonschiessen in Hirschlanden

Eine Luftpistolenauswahl der SG Pforzheim hat vergangene Woche beim 4. Marathonschiessen des SV Hirschlanden mit insg. 9765,4 Ringen ein hervorragendes Ergebnis erzielt und musste sich lediglich der Bundesligamannschaft aus Ludwigsburg geschlagen geben. Das Bild zeigt den Pokal mit dem Hirschlander Krieger.

Ziel beim Marathonschiessen mit der Mannschaft ist es, mit den besten 4 Schützen einer Mannschaft möglichst viele Ringe zu erreichen, wobei jeder Schütze 100 Schuss in 2 Stunden auf Zehntelwertung schießt. Glückwunsch an Ralf Fritsch, Gerhard Wetzler, Robert Mayer und Stephan Stathel für diesen tollen Mannschafts-Erfolg sowie an Sonja Mayer für den Gewinn der Blattl-Wertung! Teilgenommen haben des Weiteren Maxim Bödinger, Nicolas Schütt und Bodo Binder.

Kreispokal - SG Schützen erfolgreich

Geschrieben von AXEL. Veröffentlicht in Berichte.

Beim diesjährigen Kreispokalfinale in Ittersbach waren unsere Kurzwaffen-Schützen wieder einmal sehr erfolgreich, den Großkaliber Pokal haben unsere ersten beiden Mannschaften ja schon abboniert, dieses Jahr konnte M1 mit 2 Ringen Vorsprung vor M2 abräumen.

Auch bei den 25m Pistolen war die SG nicht zu schlagen, sehr gute Einzel - und geschlossene Mannschaftsleistung rundenten den Tag ab.

Eine spannende Sache war das Final Schießen der besten Einzelschützen, bei dem es ein blumiges Vesper mit Feuerwasser zu gewinnen gab.

Unsere Schießleiter haben die Idee spontan aufgegriffen auch bei uns den Schuss des Monats auf diese Weise zu ermitteln.

Kreispokal2014-3 Kreispokal2014-4 Kreispokal2014-2