Sommerliga der Bogenschützen 2021

Geschrieben von Frank Herholz. Veröffentlicht in Berichte.

titelbildDritter Platz für das Pforzheimer Team bei der Sommerliga der Bogenschützen

Einen dritten Platz erkämpften sich die Bogenschützen der SG Pforzheim bei der diesjährigen Sommerliga. Punktgleich mit den Erstplatzierten vom KKS Sinsheim-Reihen und den Zweitplatzierten von der SG Mannheim-Seckenheim eroberten sich Benjamin Eckstein, Joachim Kern, Werner Wilde und Rudolf Hörger sowie Mannschaftsführer Björn Karl in Waghäusel-Wiesental einen Platz auf dem Treppchen. Lediglich das schlechtere Satzverhältnis sprach gegen die Pforzheimer.



Leider gab es keine Meldungen für die ebenfalls geplante Compound-Sommerliga und nur eine Meldung aus der Blankbogenfraktion. Die Blankbogenschützen vom gastgebenden SV Echo Wiesental wurden deshalb in die Recurve-Gruppe integriert und durften auf größere Auflagen schießen. Trotzdem blieb leider nur der letzte Platz übrig.

Es war gleichzeitig auch ein Test für die neue Organisationsstruktur im Bogenbereich auf Landesebene. Erstmals gibt es einen Ligaleiter Bogen und Andreas Tornow hat seine Bewährungsprobe bestanden. Nun hoffen wir alle, daß es im kommenden Winter wieder eine Baden- und eine Landesliga geben wird.