Bogenabteilung: Sommerliga 2022

Geschrieben von Frank Herholz. Veröffentlicht in Abteilung Bogen .

Nach zwei Jahren Pause hat Baden wieder eine Sommerliga ausgerichtet und es gab zwei Premieren. Zum einen fand sie erstmals in Pforzheim statt und zum anderen war erstmals unser neuer badischer Ligaleiter Andreas Tornow (auf den Fotos der Herr mit der roten Weste) für die Organisation zuständig.

Vereinsbogenreferent Björn Karl hatte bereits am Donnerstag zusammen mit seinem Team begonnen, den Bogenplatz für die Sommerliga vorzubereiten. Es mußten die Scheiben gestellt und mit Auflagen und Windfähnchen versehen werden. Erstmals wurde entlang des Weges eine Wand aus Bauzäunen und Pfeilfangnetzen errichtet, die den Schützen gefahrlos erlaubte, auch während des Schießens den Platz zu verlassen oder zu betreten.

Für diesen Tag konnte auf Glocke und Wachpersonal verzichtet werden.

Premiere hatte auch unsere neue Ampel. Zumindest auf unserem Platz. Den ersten Einsatz hatte eine der beiden Ampeln bereits zwei Wochen vorher beim Sternturnier in Karlsruhe. Klaglos hielt sie zwei Tage in praller Sonne und bei Hitze durch, während eine der beiden Karlsruher Ampeln vorübergehend die Segel strich.

Acht Mannschaften à drei Schützen hatten sich für das Turnier angemeldet. Leider ist die Mannschaft von Seckenheim nicht erschienen, was dem Spaß an der Sache keinen Abbruch tat.

Zu den Schützen kamen noch Ersatzschützen, Betreuer und mitgereiste Fans. Gut, dass das bogenabteilungseigene Küchenteam Kleinigkeiten zum Essen anbot und vor allem Getränke, die bei der Hitze gern genommen wurden.

Der Wettkampf war durchaus spannend. Während die Pforzheimer Mannschaft stark begann und dann kleine Durchhänger hatte, begann unser Lieblingsgegner Heidelberg schwach und rappelte sich dann bis zum vierten Platz in der Endabrechnung hoch.

Zum Schluß gab es für die Pforzheimer einen dritten Platz mit zwei Niederlagen. Geschlagen lediglich von den KBS Bad Schönborn (KBS heißt „Kraichgauer Bogenschützen“, ich habe extra beim Mannschaftsführer nachgefragt) und dem Sieger, der SG 1744 Mannheim. Unsere Nachbarn vom SSV Karlsbad wurden übrigens Fünfte.

Jedenfalls muß es den Schützen und den Organisatoren so gut gefallen haben bei uns, dass sie sich schon jetzt für 2024 wieder angemeldet haben. Nächstes Jahr geht es mit der Sommerliga nach Wiesental bei Kronau.

Anbei die Ergebnisse als PDF Datei:

 pdfBogenWK1_BSV_Landesliga_Recurve_im_Freien.pdf54.14 KB20/07/2022, 13:00

 Eine kleine Bildergalerie von dem Tag zu sehen:

https://www.facebook.com/media/set?vanity=sgpf.de&set=a.2337881829685303