Skip to main content

Jahreshauptversammlung 2016

Die Schützengesellschaft lud wieder einmal zur Jahreshauptversammlung und geschätzt kamen nicht so viel Mitglieder wie im letzten Jahr. Obwohl, es hätte sich gelohnt zu kommen.

JHV2016-2JHV2016-4Oberschützenmeister Gerhard Stenzel und auch Kassier Axel Wendt berichteten von guten Zahlen. So gut, daß sogar ein erklecklicher Betrag in die Rücklagen einfließen konnten. Und auch der Haushaltsvoranschlag von Axel Wendt sieht für 2016 einen ausgeglichenen Haushalt vor.

Auch sportlich konnten Erfolge gefeiert werden. So berichtete der 1. Schützenmeister Roland Seebold vom guten Abschneiden der SG-Schützen bei Landes- und Deutschen Meisterschaften sowie dem Erreichen der Relegation zur Regionalliga für die Bogenschützen.


Eine ganze Menge unserer Mitglieder konnten anschließend für 25-50-jährige Mitgliedschaft geehrt werden und Urkunde sowie Ehrennadel mit nach Hause nehmen. Den Vogel abgeschossen (nicht wörtlich zu nehmen) hat Peter Müller, der unserer Gesellschaft nun schon 60 Jahre die Treue hält und nach wie vor aktiv schießt.JHV2016-5

Das war dem Verein eine besondere Ehrung wert und so ernannte Gerhard Stenzel ihn im Namen von Vorstand und Verwaltungsrat zum Ehrenmitglied.


Die turnusmäßigen Wahlen brachten keine Überraschungen. Fast alle zu wählenden Kandidaten aus Vorstand und Verwaltungsrat wurden wiedergewält. Nach wie vor sind leider die Posten der Damenschießleiterin und des Pressereferenten vakant und konnten auch an diesem Abend nicht besetzt werden. Eberhard Wind wurde in das neue Amt Beisitzer Vorderlader Langwaffen gewählt.

Hans Lucke wurde zum Schießleiter Gewehr gewählt und betreut künftig alle weiteren Gewehrdisziplinen; unterstützt von Günter Becker als "Beisitzer Großkaliber"

Text und Fotos: Frank Herholz

  • Aufrufe: 5367

Kreismeisterschaften 2016 haben begonnen

 


Am Wochenende 12.3.2016, waren die Zentralfeuer Schützen am Start und ebenfalls erfolgreich (Axel 1. Platz) und haben sich über

gewonnenen Medaillen gefreut. Und am 13. waren die SpoPistoleros am Start, an dem Tag lief einiges komisch zu was sich in den Resultaten widerspiegelte, aber keine wunder es war ja den 13. :-)


Am Wochenende 05.3.2016,  waren die .357 &.44mag  Revolver Schützen ebenfalls erfolgreich (Nezir mit einer 100) und durften eine stolze Anzahl an Medaillen mit nach Hause nehmen.


Am Wochenende 20./21.2.2016 sind die Kreismeisterschaften in den Luft-Disziplinen an den Start gegangen.

Die Schützinnen und Schützen der SG waren gewohnt erfolgreich, wie an den zufriedenen Gesichtern zu erkennen.

Für die noch kommenden Tage wünschen wir Allen "Gut Schuss"  Bilder Peter Voitl

[widgetkit id=41]

 

  • Aufrufe: 5934

Mit Glück: LuPi Oberliga-Team schießt Relegation zur 2. Bundesliga

OL Abschluss EschelbachESCHELBACH. Trotz einer knappen Niederlage gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SSV Malschenberg I und den damit verbundenen 3. Tabellenplatz in der Abschluss-Tabelle, erhalten unsere Luftpistolen-Spezialisten Ende der dritten Februarwoche die Möglichkeit, über das in Pforzheim ausgetragene Relegationsturnier, den Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd-West perfekt zu machen.

Glück hierbei ist die Absage des punktgleichen, jedoch aufgrund des direkten Vergleichs vor den Pforzheim liegenden Ligarivalen SV Diana Limbach I, die sich gleich nach deren letzten Wettkampf im Mannschaftsrat gegen eine Teilnahme am Relegationsturnier ausgesprochen haben.

Weiterlesen … Mit Glück: LuPi Oberliga-Team schießt Relegation zur 2. Bundesliga

  • Aufrufe: 5818

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube