Skip to main content

Landesmeisterschaften in der Disziplin "Bogen in der Halle" 2018

Am 27. und 28. Januar fanden in Unteröwisheim, einem Ortsteil von Kraichtal, die diesjährigen Landesmeisterschaften in der Disziplin "Bogen in der Halle" statt. Vier Schützen der SG Pforzheim hatten sich qualifiziert. Gleich morgens trat in der Senioren II-Klasse unser Neu-70-er Gustav Hörger an. Nachmittags dann unsere "Normalsenioren" Rudolf Hörger und Peter Fuchs sowie am Sonntagmorgen dann Benny Eckstein in der Herrenklasse.

Gustav hat sich nicht schlecht geschlagen und belegte mit 517 Ringen einen zweiten Platz hinter Dauergewinner Tilo Pürmayr vom 1. BSC Karlsruhe. Es fehlten nur 8 Ringe. Ebenfalls Vize-Landesmeister wurde Rudolf Hörger. Mit seinen 513 Ringen wird es ihm vermutlich nicht zur Deutschen Meisterschaft in Solingen reichen. Die Qualifikationszahlen sind noch nicht bekannt, aber wenn man sich an den Vorjahreszahlen orientiert, dürfte die Verteidigung seines Deutschen Meistertitels nicht möglich sein. Peter Fuchs belegte in der gleichen Klasse mit 481 Ringen den 4. Platz. Gekrönt wurde der Tag mit Mannschafts-Bronze.

Auf seiner ersten Landesmeisterschaft überhaupt mußte sich Benjamin Eckstein bewähren. Was ihm mit 499 Ringen in der Herrenklasse auch gelang. Interessant zu sehen, daß wir Samstag und Sonntag mitgereiste Fans aus unserer Abteilung dabei hatten, die die jeweils Schießenden unterstützten. Besonders wichtig wohl für Benny, der ansonsten mutterseelenallein am Sonntagmorgen hätte schießen müssen. Abgesehen vom leitenden Kampfrichter Frank, der gleichzeitig unser Pressewart ist, aber der neutral bleiben mußte.

  • Aufrufe: 4830

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube