Skip to main content

Bronzemedaille für Eduard Baumeister bei der Junioren-WM in Lima/Peru

Eduard Baumeister und Bundestrainerin Claudia Verdicchio KrauseEinen sensationellen dritten Platz holte sich der 17-jährige Eduard Baumeister von der Schützengesellschaft Pforzheim bei der Junioren-WM im peruanischen Lima. Im Finalschießen zeigte der Neuhausener in seinem ersten internationalen Wettkampf wenig Respekt und lag nach der ersten Finalrunde auf dem 5. Platz. Im weiteren Verlauf schoß er mehrere Zehner, was jeweils lautstarken Jubel bei der deutschen Fraktion hervorrief. Und so kämpfte er sich bis zum Bronzerang vor. Es hätte noch mehr werden können, doch eine 8,6 im vorletzten Schuß verhinderte das. "Ich habe einfach nur geschossen und den Moment genossen. Mit dem Anfeuern durch das Team hat es unheimlich viel Spaß gemacht“, so Baumeister nach dem Wettkampf.

Und auch Bundestrainerin Claudia Verdicchio-Krause war voll des Lobes für ihren Schützling: „Er hatte richtig Lust auf den Wettkampf, er war heiß. Im Wettkampf hat er konzentriert gearbeitet, hat die Technik umgesetzt. Es hat Freude gemacht, ihn zu betreuen“.

Auch die SG Pforzheim ist stolz auf ihren erfolgreichen Nachwuchsschützen.

Text: Frank Herholz und Deutscher Schützenbund (DSB)

Foto: DSB

  • Aufrufe: 2771

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube