Skip to main content

LM Bogen - Unteröwisheim

[widgetkit id=84]

Rudolf Hörger von der SG Pforzheim wurde erneut Landesmeister der Bogenschützen in der Seniorenklasse (65-70 Jahre). Der amtierende Deutsche Meister setzte sich mit hervorragenden 549 Ringen durch und hat damit sicher die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft in Biberach gelöst.

Sein Bruder Gustav Hörger wurde ebenfalls Landesmeister. Er startete in der Seniorenklasse 2 (über 70 Jahre). Zusammen mit Joachim Kern konnten sich die beiden Hörger-Brüder zudem den dritten Platz mit der Mannschaft in Kraichtal-Unteröwisheim erobern.

Keine Landesmeister, aber mit persönlichen Bestleistungen beendeten die Geschwister Amelie und Philipp Kunzmann den eintägigen Wettkampf jeweils auf dem 2. Platz. Ob es für Philipp Kunzmann (12), der ja bereits im Landeskader Baden schießt, für Biberach reicht, werden die nächsten Tage zeigen. Amelie ist mit 11 Jahren noch zu jung, da zumindest zur Deutschen Meisterschaft ein Mindestalter von 12 Jahren erforderlich ist.

  • Aufrufe: 5158

Neujahrs- und Dreikönigschießen 2019

[widgetkit id=83]

Michael Klittich heißt der diesjährige Gewinner der Vorderlader-Ehrenscheibe. Die SG Pforzheim lud wieder zum traditionellen Dreikönigschießen mit Vorderladerpistole, -revolver und -gewehr. Es galt zunächst mit dem Gewehr, danach mit Pistole oder Revolver möglichst das Zentrum der elektronichen Scheibe zu treffen. Mit dem Gewehr konnte es Roger Armbruster und mit der Kurzwaffe Martina Neunecker am Besten. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen durften dann die 10 Besten aus beiden Disziplinen auf die hölzerne Ehrenscheibe ihr Glück – oder ihr Können – zeigen. Mit 43 mm am nächsten am Ziel war dann Michael Klittich.

Nachgeholt wurde auch das Neujahrsschießen mit Kleinkaliber-Sportgeräten. Hier ist der Modus ähnlich und Verwaltungsratsmitglied Gustav Hörger machte es am Besten.

Alle Pokale sind Wanderpokale, aber alle Ehrenscheibengewinner haben die Ehre oder die Verpflichtung – je nachdem, wie man es sehen will – für 2020 eine neue Scheibe zu stiften.

Daneben hatte Rolf Schill wieder einen Parcours mit Klappzielen in 3 bis 25 m Entfernung aufgebaut, der rege angenommen wurde. Die besten Schützen durften sich dann der Reihe nach an den von Firmen und Privatpersonen gesponserten Preisen bedienen.

Die Siegerehrung untermalten wie in jedem Jahr die Pforzheimer Sternsinger unter der Leitung von Noch-Gemeinderat Rolf Constantin.

Siegerliste Neujahrsschießen
Ehrenscheibe KK-Sportgewehr: Roger Armbruster (Vorjahr: Michael Klittich)
Ehrenscheibe KK-Sportpistole: Roland Dupont (Vorjahr: Markus Grässle)
Neujahrspokal: Gustav Hörger (Vorjahr: Bodo Binder)

Siegerliste Dreikönigschießen mit Vorderladerwaffen
Pokal Schwarzpulver Langwaffe: Roger Armbruster (Vorjahr Eberhard Wind)
Pokal Schwarzpulver Kurzwaffe: Martina Neunecker (Vorjahr Gustav Hörger)
Ehrenscheibe Dreikönigschießen: Michael Klittich (Vorjahr Gustav Hörger)

DieSieger 3 K Schiessen 2019
Das Foto stammt von Frank Herholz und zeigt stehend von links Martina Neunecker, Michael Klittich und Roger Armbruster. Sitzend davor der Organisator der Veranstaltung Emil Treuer.

  • Aufrufe: 4037

Großkaliber Ehrenscheibenschießen 2018

[widgetkit id=82]

01.12.2018 Glückspokal und Ehrenscheiben - Schießen bei der SG Die Freunde der großkalibrigen Gewehre und Pistolen waren zum alljährlichen Kampf um die beiden Ehrenscheiben angetreten, erfreulich, dass inzwischen auch eine kleine Damenschar dazu gefunden hat. Mit dem "Schweizer" wurde auf die 100m entfernte Panzerknacker-Scheibe, gestiftet vom Vorjahressieger Axel angelegt, Holger setzte den besten Schuss, dichtauf gefolgt von Peter Sch. und zwei Drittplatzierten Annette und Dilyan. Auf 25m kam ein Colt Revolver .357mag zum Einsatz auf die "Winchester Colt" Scheibe, die Vorjahressieger Uli gestiftet hatte.

Weiterlesen … Großkaliber Ehrenscheibenschießen 2018

  • Aufrufe: 4145

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube