Skip to main content

Kreispokal 2017

Unsere Verantwortlichen im Schützenkreis 13 hatten relativ kurzfristig ein Kreispokalschießen-Bogenschießen für 2017 ausgerufen.

Die Ausschreibung, männlich gegen weiblich, jung gegen „alt“, Compound- gegen Recurve- und Blankbogen mit einem Umrechnungsfaktor war eine schöne Herausforderung. Und so war es kein Problem, genug Schützen aus unseren eigenen Reihen dafür zu gewinnen.

IMG 3511Zuerst galt es unter den 25 angetretenen Schützen aus vier Vereinen, mit je 6 x 6 Pfeilen, in das Finale zu kommen. Neun von zehn unseren Schützen hatten dieses Ziel erreicht, einfach nur super. Fünf unserer Schützen erreichten das Achtelfinale galt es unter den 25 angetretenen Schützen aus vier Vereinen, mit je 6 x 6 Pfeilen, in das Finale zu kommen. Neun von zehn Schützen unserer sgpf hatten dieses Ziel erreicht, einfach nur super. Fünf unserer Schützen erreichten das Achtelfinale

Das Viertelfinale: Im Bronce- und Goldfinale wurde per Umrechnungsfaktor allerdings zu einem kleinen „Problem“.

Jeder guter Treffer wurde von allen Schützen applaudiert, einfach nur eine super Stimmung!!!

Unser Compoundschütze Uwe erreichte u.a. im Finale 30 von 30 für ihn möglichen Ringen, wurde aber getoppt durch den Umrechnungsfaktor 1 zu 1,8 von einem Blankbogenschützen mit auf 39 aufgewerteten Ringen.

Nur ein einfaches Schulterzucken, unseres Schützen und "mehr als 30 Ringe geht es doch nicht"!

IMG 3522 2

IMG 3528 2IMG 3539

Es war alles im allen ein sehr schöner Wettkampftag und mit der Anmeldung hatten wir den Umrechnungsfaktor akzeptiert. Einen großen Dank an unseren befreundeten Verein dem SSV Karlsbad!

Und durch die große Akzeptanz aller teilnehmenden Vereine wird dieser Wettkampf sicher nächstes Jahr fortgesetzt.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Peter jun.

  • Aufrufe: 6996

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube