Skip to main content

SGPF 1450: VL-Sportjahr 2015 beendet

VL-Sportjahr2015Liebe Vorderladerkollegen der Geschoßsparte,
 
unser Vorderlader Sportjahr '15 hat ein Ende genommen, und wir können stolz behaupten dass es richtig viel Spass gemacht hat - sportlich wie aus der Erlebnisperspektive.
 
Dieses Jahr haben wir neue, engagierte Pulver-und-Blei Fans dazu gewonnen, die uns auch bei unseren öffentlichen Terminen wie 3-König-Schiessen und Tag-der-offenen-Türen tatkräftig unterstüzt haben - wie Christian Pfeffer - oder alte Hasen die ihre Leidenschaft wieder entdeckt haben - wie Jürgen Pfrommer. Besonders schön ist, dass nun weitere SG-Schützen ein besonderes Interesse an exotischen Disziplinen entdeckt haben und stiegen in die Monatswettkämpfe ein, wie Bodo Binder in das Luntenpistolenschiessen. Diese neue wie alte Kollegen sind allesamt gute Schützen und wir bauen nun richtig sportliches Potential auf!
Unsere Statistiken:
Wie vielleicht auch in anderen Disziplinen zu verzeichnen, merken wir dass die Zahl der Schützen leicht gesunken ist: wir zählen 10 Lanngwaffenschützen (2014: 13 - 30%) und 18 Kurzwaffenschützen (2014: 20 -10%). Insgesamt sind es also 24 Vorderladerschützen, die insgesamt 255 Starts in 11 Disziplinen auf Vereinsmeisterschaften und in den Monatswettkämpfen gemacht haben. Somit wurden 3825 offiziell gewertete Vorderladerschüsse abgegeben - und unser Bunkersand um etwa 61kg Wettkampfblei und etwa 20 kg Trainigsblei beschwert. Obwohl stolz, zeigen diese Zahlen jedoch dass nur etwa ein Drittel der
Vorderladerschützen wirklich regelmäßig aktiv ist. Wir könnten sportlich mehr erreichen, denn bei den Kreis- und Landesmeisterschaften haben wir erste Plätze belegt (einzel sowie Mannschaft) und auch auf DM-Ebene waren einge von uns im Rennen: Bodo Binder, Emil Treuer, Eberhard Wind!
 
Ich habe nun die endgültigen Listen der MoKa geschlossen und an diese Mail angehängt. Schade dass nicht alle Schützen die Mindestteilnahmeanzahl von 6 Wettkämpfen erreichen konnten, um in die Wertung zu kommen... Nächstes Jahr gibt's wieder die Chance dies zu verbessern.
Auch der Spass soll vordergründiger werden: macht euch Zeit für das besondere Erlebnis und steigt in diese Disziplinen ein, es müssen nicht immer sportliche Leistungen erbracht werden, der Spaß ist genug als treibende Kraft! Wer noch zuhause ein verstaubtes Vorderlader-Gewehr, Pistole oder Revolver hat, sollte diese mal wieder einsetzen - wir helfen dabei!
Ich wünsche euch allen viel Glück und gut Schuss auf der Vereinsmeisterschaft, Rundenwettkämpfen aller Disziplinen und ein gutes und ergiebiges Sportjahr 2016!
 
Bitte leitet diese Nachricht auch an die weiter, die ich im Verteiler vergessen habe, ihre email geändert oder gar kein Zugang haben.
 
Danke!
 
Freundlicher Gruß mit Pulver und Blei,
Emil Treuer
Schiessleiter Vorderlader SG Pforzheim 1450 e.V.

  • Aufrufe: 7683

Pforzheimer Vorderlader Schützen auf den Landesmeisterschaft vorne dabei

EberhardWind-LM2015Bei den Landesmeisterschaften 2015 auf der Schießanlage der Schützengesellschaft Pforzheim 1450  waren die Vorderlader Schützen trotz dem warmen Wetters, nicht die schlechtesten.  Die SG Pforzheim gleich von Beginn dabei sich vom Feld abzusetzen zeigten am ersten Tag mit dem dritten Platz in der Steinschlossmannschaft 7.30.10 mit Lauber , Schiffler , Neunecker und im Einzel mit dem Steinschlossgewehr 100m mit einem 1 Platz von Eberhard Wind mit 129 Ringen wo es hin gehen soll. Einen 4 Platz für Sybille Schiffler mit dem Steinschlossgewehr 50 m  und einen 6 Platz für Neunecker Andreas und einen 10 Platz für Wind . Bei der Muskete 50m konnten dann noch ein 3 Platz von Eberhard Wind, ein 7 Platz für Neunecker Andreas und ein 10 Platz für Sybille Schiffler verbucht werden.
Am Samstag ging es dann mit dem Perkussionsgewehr 50m weiter. Im Einzel erreichte in der Damenklasse 7.10.11 Sybille Schiffler einen 2 Platz mit 143 Ringen, Eberhard Wind in der Altersklasse einen dritten Platz , alle drei mit der gleichen Ringzahl. Einen 9 Platz für Emil Treuer und einen 13 für Andreas Neunecker. Viel besser lief es dann mit dem Freigewehr 100m 7.15.10 wo die SG einen 1 Platz in der Mannschaftswertung holte, dies unterstrichen von den Einzelplatzierungen. Dritter Platz mit 139 Ringen von Eberhard Wind gefolgt von Sybille Schiffler mit 135 Ringen und einem 7 Platz von Richter Thomas auf einen 9 Platz. Zum Abschluss dann das Dienstgewehr 100m das mit einem 4 Platz für Harald Lauber und einem 10 Platz für Wind und mehreren Einsprüchen Endete weil mir hier 10 Ringe abgezogen worden sind. Bei den Kurzwaffen in der Disziplin 7.50.11 Perkussion Damenklasse hat Sonja Mayer einen dritten Platz, Martina Neunecker einen 4 Platz und Schiffler Sybille einen 5 Platz erreicht. In der Disziplin 7.50.50 war Emil Treuer mit einem 4 Platz erfolgreich. In der Steinschloßpistole 7.60.10 holte die Mannschaft den 5 Platz mit Binder, Treuer, Neunecker. Und zuletzt in der Disziplin 7.60.50 einen 8 Platz für Binder. Leider sind für dieses Jahr die Ringzahlen hochgesetzt worden was traurig ist das wird damit immer schwieriger sich zu Qualifizieren.  Wir Wünschen allen Schützen viel Glück auf den kommenden Deutschen Meisterschaften, die Verwaltung der SG Pforzheim.
Schiessleiter Eberhard Wind

 

  • Aufrufe: 7833

37. Internationale Schwarzpulverturnier

IMG-20150503-WA0007SG Vorderladerschützen am 37. Internationalen VL Turnier und Süddeutschen SPI VL Meisterschaften im Western Lager Sersheim sehr erfolgreich!!!

Dieses Jahr traf sich die hartgesottene Schwarzpulvergang der SG wieder im Westerncamp of Sersheim City (Ebbo, Emil, Bodo und nun auch Christian und Simone, leider hat Nezir die Postkutsche verpasst).

Das Wetter war - wie die letzten Jahre auch - richtig passend um Wild West Feeling aufkommen zu lassen: matchig und kalt. Im Western-Dorf und im Rusty Spur Saloon rauchten die Öfen, und Steaks wie Bohneneintopf schmeckten very lecker. Beim Bummeln im Western-Lager, zwischen den Frontier-Zeltläden und dem Saloon haben wir mit neuen Accessoires unsere Kleidung aufgewertet. So fühlen wir uns jedes Jahr ein Stück authentischer und passen immer besser in das Gesamtbild rein.

Am 2. Mai haben wir uns an das Schiessen rangemacht. Bodo hat sich inzwischen auch bei der Schwarzpulverintiative als Mitglied angemeldet und hat versucht bei 8 Disziplinen an der Süddeutschen Meisterschaft teilzunehmen. Gegen Abend war es klar dass 8 nicht zu schaffen sind - gut für die anderen Teilnehmern denn er hat in Perkussionsrevolver zwei 1. Plätze belegt (25 m und 50 m!). Ganz interessant bei der SPI sind die 50 m Kurzwaffendisziplinen Perkussionspistole und Perkussionsrevolver, die es so beim DSB bislang auf Meisterschaften nicht gibt. Abschliessend hat Bodo auch in Perkussionspistole jeweils einen 3. Platz errungen.

Auch am Samstag und Sonntag fand das 37. Internationale Vorderladerturnier statt, wo wir traditionell alle teilgenommen haben, einzeln und auch als Mannschaft. Der Tradition verpflichtet, haben wir auch dieses Jahr folgende Pokale mitnehmen können: 1. Platz Perkussionskurzwaffen, 2. Platz Perkussionskurzwaffen, 3. Platz Perkussionskurzwaffen, 2. Platz Perkussionslangwaffen und das erste mal ein Pokal für "Die Stärkste Mannschaft"!!! Zu erwähnen sind noch die beiden ersten Plätze von Emil in Perkussionspistole (49) und Perkussionsrevolver (49) und der zweite Platz von Ebbo in Perkussionsgewehr geschlossene Visierung (49). Als Schmankerl dienten die Ziele für die Perskussionsgewehre mit offener Visierung auf 50m: Büffel, Bär und Hirsch - hier hat sich Emil mit seiner Hawken und Rundkugel gegen den bisher unschlagbaren Ebbo mit seinem Dienstgewehr und Minié-Geschoss doch durchsetzten können - und wären im Wilden Westen überlebensfähig gewesen!!!

Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei - ein Stück Vorderlader-Spass und Westernfeeling inklusive. Und vielleicht gehen wir mal 12/13 September auch zum Unterhebelturnier hin - da können auch alle Nicht-Vorderlader mit!

Text/Fotos - Emil Treuer, Steffi Müller

[widgetkit id=27]

  • Aufrufe: 8311

Böser zufrieden mit Pforzheims Vorderladerschützen

SG-VorderladerDas hat dem Coach der Vorderladerschützen gefallen, dass seine Schützlinge bei den Kreismeisterschaften so erfolgreich waren.


Das geht nur durch Teamgeist und Kampf bis zum letzten Schuss. In den Königsdisziplinen auf 100 m zählt jeder Zehner und jeder Wackler bedeutet das Aus.

In der Disziplin 7.15 Freigewehr 100m holte Die Mannschaft der SG Pforzheim 1450 den ersten Platz mit den Schützen:

  • Schiffler/Wind/Richter

und im Einzel holte den ersten Platz Eberhard Wind, den Zweiten Thomas Richter , sowie den Dritten Sybille Schiffler.

Weiterlesen … Böser zufrieden mit Pforzheims Vorderladerschützen

  • Aufrufe: 8619

Kreismeisterschaften 2014, Vorderlader-Langwaffen

KM-2014-Eberhard.WBei den Kreismeisterschaften Vorderlader ist die SG Pforzheim 1450 nicht zu schlagen

 

Bei den Kreismeisterschaften in Birkenfeld/ Obernhausen haderten zwar viele mit dem Stand doch am Ende lagen wieder die Schützen der SG Pforzheim wieder ganz vorne.
 
Die SG holte mit dem Perkussionsgewehr 50m den ersten und den zweiten Platz in der Mannschaftswertung.

Weiterlesen … Kreismeisterschaften 2014, Vorderlader-Langwaffen

  • Aufrufe: 8425

Weitere Beiträge …

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube