Skip to main content

10. Goldstadt-Hallenturnier der Bogenschützen

Goldstadtturnier 2019 1Nach über 10 Jahren Pause organisierte die Bogenabteilung wieder ein Goldstadtturnier. Es sollte an bekannter Stelle in der Konrad-Adenauer-Halle und wieder am letzten Wochenende vor der Deutschen Meisterschaft stattfinden. Damit sollte Schützen eine letzte Trainingsmöglichkeit unter Wettkampfbedingungen vor der DM gegeben werden.

Geschossen wurde in zwei Durchgängen am Sonntag. Es hatten sich zwar nicht so viele Schützen angemeldet wie erhofft, aber für ein Turnier, das es mehr
als 10 Jahre nicht gab, waren die 90 Schützen doch eine respektable Zahl.

Es haben renommierte Schützen teilgenommen, die später auf der Deutschen Meisterschaft in Biberach auftrumpfen konnten. Zum Beispiel Rudolf Hörger von der heimischen SG Pforzheim, der eine Woche später Deutscher Meister der Seniorenklasse wurde. Oder Paolo Kunsch, der Deutscher Compoundmeister der Junioren wurde. Thorsten Littig vom KKS Reihen, der später erst im Goldfinale unterlag und Deutscher Vizemeister der Herrenklasse wurde. Oder Henning Lüpkemann, einer der besten deutschen Feldbogenschützen, für den es auf der DM in Biberach aber nicht so recht lief.Goldstadtturnier 2019 2

Den ersten Reaktionen der Schützen nach ist das Turnier gut angekommen und Nachbesprechungen werden zeigen, ob diese Turnier wieder dauerhaft angeboten wird.

 

  • Aufrufe: 4077

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube